Die Absicherungsstrategie

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Alle, die beim Handel mit binären Optionen auf Nummer sicher gehen wollen, sollten mit der Absicherungsstrategie handeln, denn mit dieser Strategie lassen sich sowohl das Risiko als auch der Handel immer flexibel gestalten.

Wer auf dem Forex-Markt mit binären Optionen handelt, der kann mithilfe der Absicherungsstrategie auch eine bereits bestehende Position absichern und auf diese Weise sein Risiko minimieren.

Auch für private Trader geeignet

Was für professionelle Trader auf dem Forex-Markt gilt, das gilt im Bezug auf die Absicherungsstrategie auch für den Laien. Vor allem wenn es um eine eher unsichere Marktphase geht, dann können private Trader ihre Gewinne sichern und sich dann in aller Ruhe auf einen neuen Trade konzentrieren.

Selbst wenn private Trader selten mit hohen Beträgen arbeiten, lohnt es sich trotzdem, mit der Absicherungsstrategie zu traden, denn schließlich will niemand Geld verlieren.

Wenig Risiko und viele Möglichkeiten

Mit der Absicherungsstrategie traden heißt sicher traden, aber wo es nur ein geringes Risiko gibt, da gibt es bekanntlich auch keine allzu hohen Gewinne, aber es gibt Ausnahmen von der Regel.

Eine sehr einfache Möglichkeit, um einen Trade abzusichern, kann zum Beispiel erreicht werden, wenn der Kauf einer Put-Option (fallende Kurse) die einige Stunden läuft, so lange zu überbrücken, bis es neuen Meldungen, vielleicht von der EZB kommt.

Wenn der Trader auf diese Option 1000 Euro gesetzt hat und wenn dann die Kurse auch nur leicht fallen, kann das bei einer Rendite von 85 % einen Gewinn von 850,- Euro bedeuten.

Immer sicher handeln

In diesem Beispiel hätte der Trader die Möglichkeit, eine Bewegung des Kurses um bis zu 85 Pips nach unten abzufangen. Das ist durch die Absicherungsstrategie immer dann möglich, wenn die News nicht den Wünschen des Traders entsprechen. Er hätte die Möglichkeit, die Position vorzeitig zu schließen und so einen zu großen Verlust zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*