Binäre Optionen Broker Vergleich 2016

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Broker für binäre Optionen

Der Handel mit binären Optionen hat besonders in Zeiten niedriger Zinsen Hochkonjunktur. Aktuell leiden die Anleger unter der rigiden Zinspolitik der Europäischen Zentralbank und suchen daher nach einer neuen Form der Kapitalanlage. Binäre Optionen sind da eine gute Alternative, denn der Handel mit binären Optionen ist denkbar einfach, er ist auch mit kleinen Geldbeträgen möglich und was noch wichtiger ist, er verspricht hohe Gewinne. Wer bereits binäre Optionen Erfahrungen gemacht hat, der weiß, dass es sich bei dieser modernen Form der Geldanlage keineswegs um eine Art Lotterie oder Glücksspiel handelt, binäre Optionen sind ein kompaktes und auch sehr komplexes Thema. Wer noch keine binäre Optionen Erfahrungen hat, der ist gut beraten, sich in die Thematik einzulesen und sich gut zu informieren, denn sonst kann der Handel mit binären Optionen im schlimmsten Fall in der Pleite enden.

Den richtigen Broker finden

Der Optionshandel ist nur mit einem Broker möglich, und den passenden Broker zu finden, ist nicht immer ganz so einfach. Jeder binäre Optionen Broker hat seine eigenen Konditionen und bei der Suche sollte daher nicht nur auf diese Konditionen geachtet werden, es gilt auch, einen binäre Optionen Broker zu finden, der zum eigenen Trading-Verhalten passt. Durch das Internet ist die Zahl der binäre Optionen Broker sehr stark angestiegen, aber nicht alle Broker können das halten, was sie auf ihrer Webseite vollmundig versprechen. Aber wie kann ein Anfänger im Handel mit binären Optionen einen seriösen Broker von einem „schwarzen Schaf“ unterscheiden? Es gibt einige Punkte, die bei der Wahl des Brokers eine entscheidende Rolle spielen und auf die jeder Trader achten sollte, wenn er die Angebote der binäre Optionen Broker miteinander vergleicht:

  • Welche Vor- und Nachteile gibt es?
  • Wie benutzerfreundlich ist die Webseite des Brokers?
  • Wie übersichtlich ist die Handelsplattform aufgebaut?
  • Bietet der Broker einen Bonus und wenn ja, in welcher Höhe?
  • Wie sieht das Handelsangebot aus?
  • Ab welcher Summe ist ein Handel möglich?

Jeder einzelne dieser Punkte ist für die Auswahl des Brokers sehr wichtig, und wer hier detailliert vorgehen möchte, der sollte die Punkte auf eine Liste schreiben und diese Liste dann Punkt für Punkt abarbeiten. Binäre Optionen Broker schießen praktisch wie die berühmten Pilze aus dem Boden, beinahe jede Woche kommt ein neuer Broker dazu, aber wer konzentriert und akribisch vorgeht, der wird mit Sicherheit den passenden binäre Optionen Broker finden.

Worauf sollten Trader besonders achten?

Bevor die Suche nach dem richtigen binäre Optionen Broker geht, sollte feststehen, welche Handelsart überhaupt infrage kommt. Wer sich für den Handel mit Aktien oder Rohstoffen interessiert, der wird ebenso den passenden Optionshandel finden wie auch derjenige, der mit Devisen oder Indizes handeln möchte. Vorher sollten auch die Laufzeiten festgelegt werden, denn im Handel mit binären Optionen sind Laufzeiten zwischen kurzen 30 Sekunden und einem Jahr möglich. Wie hoch sind die Mindest– und die Höchstbeträge, mit denen gehandelt werden kann? Auch diese Frage ist von Interesse, ebenso wie die Frage, welche Handelsarten der Broker neben den klassischen Call und Put-Optionen noch im Angebot hat.

Die Seriosität der Broker

Kaum jemand würde ein Auto bei einem Händler kaufen, über den er nicht im Vorfeld Erkundigungen eingeholt hat. Wenn es um den Handel mit binären Optionen geht, dann sollte auch hier nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“, gehandelt werden, denn schließlich geht es um Geld. Neben den Vor- und Nachteilen eines Brokers sollte das Unternehmen selbst genau unter die Lupe genommen werden. So ist es wichtig, dass der binäre Optionen Broker seinen Sitz in einem Land der Europäischen Union hat, denn innerhalb der EU gelten gesetzliche Regeln, zudem werden die Broker sehr streng überprüft. Viele Broker haben aus steuerlichen Gründen ihren Sitz auf der Mittelmeerinsel Zypern und werden auch dort reguliert. Wenn ein Broker bei der „Cyprus Securities and Exchange Commission“, kurz CySEC reguliert wird, dann unterliegt das Unternehmen den gesetzlichen Standards der EU und ist damit ein seriöser binäre Optionen Händler, der nichts zu verbergen hat.

Der Handel mit binären Optionen ist eine gute Alternative, wenn es um rentable Geldanlagen geht. Wer sich für diese Form der Kapitalanlage entscheidet, der sollte sich sowohl den Broker als auch sein Angebot sehr gut anschauen, denn schließlich geht es bei diesem Handel um Geld und keiner hat Geld zu verschenken.